Ein Zirkuszelt mieten für ein eigenes Großevent

Es ist jedesmal ein Erlebnis einen Zirkus zu besuchen. Von weitem kann man schon das bunte Zelt sehen, das auf einer Wiese steht. Große Kinderaugen und neugierige Erwachsene gehen zusammen Hand in Hand auf das Zelt zu. Popcornduft und Zirkusmusik tragen dazu bei, sich auf das Erlebnis einer Zirkusvorstellung einzulassen. Die bunten Kostüme der Artisten und Platzanweiser begeistern die Gäste ebenfalls. Wenn man das Zirkuszelt betritt, begeistert die Höhe der Zeltspitze und die große Manage. Man nimmt rund um die Manege Platz, die von vielen Scheinwerfern beleuchtet wird.

Vorhang auf – Manage frei

Los geht das Zirkusprogramm mit der Begrüßung des Zirkusdirektors, der durch die ganze Vorstellung führt. Verschiedene Attraktionen warten auf die Gäste. Besonders beeindruckend sind die Trapezartisten, die in der Zirkuskuppel im Himmel schwingen. Außerdem bieten auch noch Trampolinkünstler oder Bodenturner ein tolles Programm. Die Zuschauer applaudieren und sehen spektakuläre Kunststücke. Sehr unterhaltsam sind auch Zauberer, die mit Magie die Kinder und auch Erwachsene in den Bann ziehen. Manchmal darf auch ein Gast aus der Loge dem Zauberer in der Manege helfend zur Hand gehen und mitzaubern. Zirkusnummern mit großen oder exotischen Tieren werden immer weniger. Manchmal tritt eine Bauernhoftierabordnung mit kleinen Kunststücken auf oder Ponys zeigen ihre Kür. Natürlich darf auch ein Clown nicht fehlen, der Stimmung ins Zirkuszelt bringt. Mit lustigen Späßen und Schabernack bringt die Clownnummer ein Lachen ins Gesicht der Zuschauer. Vor allem für die Kinder ist die Spaßnummer ein Highlight.

Sportliche Höchstleistung

Neben der spaßigen Unterhaltung offeriert ein Zirkus aber auch sportliche Höchstleistung. Jongleure trainieren täglich ihre Geschicklichkeit, um den Zuschauern ein tolles Programm bieten zu können. Die sogenannten Schlangenfrauen haben auch eine unglaubliche Körperbeherrschung und verzaubern die Gäste im Zirkus mit ihrer Körperspannung. Die Kostüme der Artisten sind glitzernd und wunderschön gestaltet. Die Musik, die bei machen Vorstellungen sogar live spielt, unterstreicht die Zirkusnummern und bringt die richtige Stimmung in die Manege. Ein Trommelwirbel kündigt das Highlight jeder Zirkusnummer an. Während der Pause kann man kleine Snacks im Vorzelt kaufen oder sich das Areal in Ruhe ansehen. Für Kinder wird oftmals Ponyreiten in der Manage angeboten. Nach der kurzen Unterbrechung geht es auch schon wieder mit der Zirkusvorstellung weiter. Ein Zirkusbesuch bleibt bei Kindern, sowie bei Erwachsenen sehr lange in Erinnerung. Die Eindrücke lassen einem aus dem Alltag entfliehen und in eine andere Welt eintauchen. Die Zuschauer schätzen das Flair des Zirkusses und die Leistung der Artisten sehr. Wenn der Zirkus in die Stadt kommt, lohnt sich ein Besuch auf alle Fälle.